Eishockey-Crashkurs
 

Die Regeln (Teil 2 - Regelverstöße)

Beim Eishockey gibt es eine Reihe von Regelverstößen. Ich kann hier auch nicht alle aufzählen, das würde den Rahmen dieser Seite sprengen, aber es gibt einige Fachbegriffe, die bei einem Eishockeyspiel immer wieder fallen, und die man auch als Laie beherrschen kann.

Abseits / "Offside"
Eine Abseitssituation entsteht, wenn ein Spieler vor dem Puck in der Angriffszone postiert ist. Die blaue Linie gilt dabei noch als zentrale Zone. Ausschlaggebend für die Bestimmung der Position des Spielers ist die Position seiner Schlittschuhe sowie die Position des Pucks.

Bei einem solchen Regelverstoß wird das Spiel sofort unterbrochen und bei einem Anspielpunkt weitergeführt.

Unerlaubter Befreiungsschuss / "Icing"
Icing ist einer der kompliziertesten Regelverstöße beim Eishockey. Hier ist die Mittellinie ausschlaggebend sowie die Stelle, wo ein Spieler des puckführenden Teams den Puck als letztes berührt hat. Wenn ein Spieler eines mit gleicher oder größerer Anzahl Spieler den Puck aus der eigenen Spielhälfte über die Torlinie des gegnerischen Teams schießt oder ablenkt, wird das Spiel unterbrochen und auf Icing entschieden. Es gibt aber Ausnahmen, bei denen nicht auf Icing entschieden wird:

  • Wenn der Puck das Tor trifft, dann ist das Tor gültig
  • Wenn der Puck den Torraum berührt
  • Wenn das angreifende Team in Unterzahl ist, das heißt, weniger Spieler auf dem Platz hat, als das andere Team (Spielerverweise kommen später im Text)
  • Wenn der Puck einen gegnerischen Spieler berührt
  • Wenn der Puck nach einem Anspiel direkt geschossen wurde

Das "Kicken" des Pucks ist erlaubt! Nur Tore , die so erzielt werden sind ungültig .

"Hoher Stock"
Der Stock darf nicht über die normale Schulterhöhe gehoben werden, ein Spieler kann dafür 2 Minuten des Spieles verwiesen werden.

Es gibt noch diverse andere Strafen, die Spielern drohen können, zum Beispiel durch "übertriebenen Härte", anzetteln einer Schlägerei oder "Behinderung". Dafür wird ein Spieler dann für eine bestimmte Zeit des Feldes verwiesen (entweder 2 oder 5 Minuten, oder sogar für das ganze Spiel).