Eishockey-Crashkurs
 

Das Spielfeld

Das Spielfeld

So, hier haben wir einmal die Grafik des Spielfeldes. Ich erkläre hier einmal im Schnelldurchlauf die Bedeutungen der Linien und Kreise. Für eine detaillierte Erklärung kannst du dir die PDF-Datei von den EDV-Jungfüchsen herunterladen.

Hier die Daten für ein DEL-genormtes Spielfeld (Quelle www.del.org):

Regel 101 - Abmessungen des Spielfeldes

Maximale Abmessungen:
61 m Länge und 30 m Breite.
Minimale Abmessungen:
56 m Länge und 26 m Breite.

Die Ecken müssen abgerundet sein, mit einem Radius von 7.0 bis 8.5m.

Die rote Linie in der Mitte ist die Mittellinie, sie hat für das Spiel keine weitere Bedeutung.

Die zwei blauen Linien teilen das Feld in drei gleichgroße Drittel. Für das Team, dessen Tor sich in der Zone befindet, heißt die Zone Verteidigungszone, das am weitesten vom eigenen Tor entfernteste Drittel ist die Angriffszone für die Mannschaft. Angriffszonen und Verteidigungszone bezeichnet man auch als Endzonen. Das mittlere Drittel bezeichnet man als neutrale Zone.

Die zwei roten Linien, die das Tor schneiden bezeichnet man als Torlinien. Sie dienen zur Orientierung des Spielers, denn beim Eishockey kann man -anders als bei anderen Sportarten- auch noch hinter dem Tor spielen.

Die hellblaue Fläche vor dem Tor ist der Torraum. Er wird durch einen roten Halbkreis begrenzt.

Kommen wir nun zu den Kreisen und den Punkten auf dem Spielfeld. Ich fange wieder in der Mitte an. Der rote Halbkreis am unteren Rand ist der Schiedrichterkreis.

Die Punkte (und eventuelle Kreise drumherum) bilden die Anspielpunkte. Anspielpunkte dienen dazu, dass bei den häufigen Unterbrechungen im Spiel Punkte zum Wiedereinbringen des Pucks bieten zu können.

Der blaue Punkt sowie der blaue Kreis drumherum bilden den Anspielpunkt in der neutralen Zone. Die roten Punkte sowie dieroten Kreise drumherum bilden die Anspielpunkte in den Endzone.

Um das Spielfeld herum befinden sich Banden, die Flächen hinter dem Tor sind durch Plexiglasscheiben abgesichert, damit keine Zuschauer verletzt werden können.